Forschung & Entwicklung

Funktionen der Labordatenbank


Häufige Funktionen im Bereich Forschung & Entwicklung


.

Rezepturverwaltung

Als Brückenschlag zwischen Wareneingang und Warenausgang gibt es in der Labordatenbank die Rezepturverwaltung. Die Rezepturverwaltung ist ein optionales Modul der Labordatenbank mit dem die Zusammenstellung von Rohstoffen und Halbfabrikaten zur Herstellung von Halbfabrikaten und Endprodukten in Form von Rezepturen erfasst werden.

Damit schaffen Sie eine hohe Transparenz in der Wareneingangs- und Warenausgangskontrolle. Das sichert Ihnen unter anderem die Möglichkeit, Mängel in Endprodukten auf potenzielle Mängel in den Rohstoffen zurückführen zu können.

Unsere Referenzen im Bereich Forschung & Entwicklung


.

voestalpine Forschungsservicegesellschaft Donawitz GmbH

Die voestalpine ist ein in seinen Geschäftsbereichen weltweit führender Stahl- und Technologiekonzern mit kombinierter Werkstoff- und Verarbeitungskompetenz.

Die akkreditierte Forschungsservicegesellschaft verwendet die Labordatenbank in der Auftragsabwicklung (inkl. SAP Anbindung), für die Bewertung von Roh- und Einsatzstoffen und in den Bereichen der Produkt-, Prozess- und kundenspezifischen Werkstoffentwicklung.



.

B|Braun Melsungen AG

Das Entwicklungsbüro der B. Braun Melsungen AG in Graz ist eine Forschungs- und Entwicklungseinheit, die optische Sensoren für den medizintechnischen Bereich entwickelt.

Die Labordatenbank wird zur Dokumentation der Prozesse zur Herstellung, Kontrolle und Freigabe der Sensoren und im Qualitätsmanagement eingesetzt.



.

Medizinische Universität Graz

Die Medizinische Universität Graz ist eine Medizinische Universität in Österreich. Im Institut für Hygiene, Mikrobiologie und Umweltmedizin wird die Labordatenbank inkl. QM-Modul für die akkreditiert Wasserhygiene und Mikroökologie eingesetzt.

Die Labordatenbank wir zur Verwaltung der Kunden, Aufträge, Proben und Trinkwasseranlagen verwendet. Im Labor werden die Analyseergebnisse mit der Labordatenbank erfasst und berechnet. Die Inspektoren der MedUniGraz dokumentieren die Probenahme und den Lokalaugenschein in der Labordatenbank. Am Ende erstellt die Laborleitung aus den Analyseergebnissen und Lokalaugenscheinen automatische Prüf-/Inspektionsberichte und Gutachten.



.

Institut für Neurowissenschaften und Medizin Nuklearchemie (INM-5) des Forschungszentrum Jülich GmbH

Das Institut für Neurowissenschaften und Medizin erforscht im Rahmen des Programms “Decoding the Human Brain” die Organisation des menschlichen Gehirns auf seinen verschiedenen räumlichen und zeitlichen Skalen.

Radiotracer (auch Radiopharmaka genannt) erfordern schnelles Vorgehen, da die benutzten Reagenzien und Endprodukte nur wenige Stunden nutzbar sind. Daher liegt es nahe, dass alle Daten der Qualitätskontrolle in einem System hinterlegt sind, dass den Zugriff von jedem Ort erlaubt und für jeden Mitarbeiter zugänglich macht. Im Forschungszentrum Jülich werden Radiotracern für Patienten hergestellt.

Mithilfe der Labordatenbank verwalten sie die Rohstoffe in der Wareneingangskontrolle und die Ergebnisse der Qualitätskontrolle, sowie daraus erforderliche CAPA-Maßnahmen.



.

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin der Uniklinik Köln

Das Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin der Uniklinik Köln bieten das gesamte Spektrum der modernen Nuklearmedizin - sowohl moderne, multimodale Verfahren der bildgebenden Diagnostik als auch Radionuklid-Therapien verschiedener bösartiger Erkrankungen und Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Schilddrüse.

In der Labordatenbank werden die Rohstoffe in der Wareneingangskontrolle verwaltet, die Ergebnisse der Qualitätskontrolle erstellt und daraus erforderliche CAPA-Maßnahmen dokumentiert.



.

Daimler AG

Die Daimler AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen, mit der bekannten Automarke Mercedes-Benz.

Die Labordatenbank wird in der Konzernzentrale in Stuttgart in der Forschung und Entwicklung eingesetzt.



.

Fraunhofer

Am Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL in Bayreuth werden neue Hochtemperaturwerkstoffe entwickelt. Mit der Labordatenbank werden Rezepturen und Prozesse verwaltet, Tests dokumentiert sowie strukturiert archiviert, um sie zur weiteren Forschung zu verwenden.



.

Hummingbird Diagnostics GmbH

Die Hummingbird Diagnostics GmbH erforscht und entwickelt Tests an genomischen Biomarkern. Am Standort in Heidelberg werden mit Hilfe der Labordatenbank zum Beispiel die Daten für miRNA-basierte diagnostische Tests ermittelt, eingelegen, verarbeitet und für Lab Reports aufbereitet.